Kiwi wurde in der Nähe vom Kreuzbergweiher orientierungslos aufgefunden und am 14. Januar zu uns gebracht. Sie ist unsere derzeit ärmste Katze im Tierheim.

Schnell stellte sich heraus, dass Kiwi - wie wir sie zwischenzeitlich genannt haben - ein stark eingeschränktes Sehvermögen hat und vermutlich taub, zumindest aber sehr schwerhörig ist. Ihr gepflegtes Äusseres und ihr guter Allgemeinzustand sprechen dafür, dass es sich um keine Streunerkatze handelt.

Ist sie entlaufen? Unwahrscheinlich, denn bislang hat sie bei uns noch niemand gesucht. Haben Ihre Menschen sie einfach abschrieben? Wie egal ist ihnen das Leben eines derart gehandicapten Tieres? Kiwi hat draussen alleine keine Chance zum Überleben. Haben sie sich inzwischen ein neues, kleines, gesundes, funktionierendes Kätzchen zugelegt? Wir können nur spekulieren.

Wie bei Taub- und Blindheit üblich, ist Kiwi sehr ängstlich und vorsichtig. Sie braucht feste Routinen und Rituale, um sich wohl zu fühlen. Beruhigendes Zureden, Streicheln und Zuwendung geben Ihr Sicherheit und zeigen ihr, dass sie nicht allein ist und dass sich "ihr" Mensch in greifbarer Nähe aufhält.

Wer kann und will Kiwi diese Zuhause bieten?

 

PS: Für alle die aktiv mithelfen wollen, hier der Flyer für Kiwi, der gerne bei Tierärzten usw. verteilt werden darf.

6930 kiwi6930 kiwi1

Jahreshauptversammlung 2024

Einladung zur Mitglieder-Jahreshauptversammlung  2024 am 14. April um 10 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Berg Bergstraße 35    TOP 1. Begrüßung und Geschäftsbericht  TOP 2. Kassenbericht  TOP 3. Aussprache zu den Berichten  TOP 4. Bericht der Revisoren...

weiterlesen

Kira sucht Hundesitter

Hallo Ich suche für meine Hündin Kira ( Pinscher-Schäfer-Mix, 3 Jahre alt, 10 kg schwer) eine Unterstützung , zuverlässiges Hundesitting oder Patenschaft , einen Ort, wo sie sein kann, damit...

weiterlesen

Zuverlässige Hilfe für Cosmo gesucht

Neunjähriger liebevoller Mischlingsrüde sucht lieben Menschen, der ihn im Falle eines Notfalls seiner Besitzerin vorübergehend aufnehmen uns betreuen könnte. Ich heiße Cosmo und bin ein neun Jahre alter Mischlingsrüde. Ich kenne...

weiterlesen

Wenn Mensch und Tier Hilfe brauchen!

Ihre kleine Unterstützung für ganz großes Glück: Weil die Liebe zum geliebten Tier oft unbezahlbar wird. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Hilferufe von Personen, die sich aufgrund zunehmender...

weiterlesen

Wir nehmen wieder Flohmarktartikel an

Um unseren Flohmarkt wieder aufzustocken, nehmen wir sehr gerne saubere und gut erhaltene Artikel an. In der Vergangenheit wurden uns leider immer wieder kaputte und dreckige Sachen vor die  Türe gestellt. Bitte...

weiterlesen

Besuchszeiten

Bei ernsthaftem Interesse an der Adoption eines Tieres können Sie gerne telefonisch unter unserer Nummer 0751-41778 einen Vermittlungs- oder Beratungstermin vereinbaren.

Gerne können Sie auch eine Nachricht und Ihre Rückrufnummer auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen, wir rufen stets zeitnah zurück.

Telefonkontakt

Der direkte Draht zu uns: 0751/41778

Aktuelle Termine