katzenkinderUnsere vorerst jüngsten Bewohner haben am 30.07. das Licht der Welt erblickt. Die sehr junge Mama Caro kümmert sich glücklicherweise hervorragend um ihre vier Babys. Wenn wir uns für ihren weiteren Lebensweg etwas wünschen könnten, dann ein verantwortungsvolles Handeln und ein respektvoller Umgang mit ihnen.

Übernehmen auch Sie als Katzenbesitzer Verantwortung. Jeder hat Angst vor der Kastration seiner Katze. Immerhin ist es eine OP. Aber sie ist wirklich unvermeidbar. Bei den Tierärzten fällt sie unter die Routineoperationen. Das Operationsrisiko ist sehr gering und im Vergleich zu den anderen Gefahren, denen eine nicht kastrierte Katze ausgesetzt ist, eindeutig niedriger.

pyramide-thumbDie Anzahl verwaister Katzenbabies, die wir dieses Jahr aufgenommen und mühevoll groß gezogen haben und immernoch tun, wären ungewollte Streunerkatzen geworden, die tagtäglich ums Überleben kämpfen müssten. Denn auch bei uns gibt es eine große Anzahl von Streunerpopulationen, die sich ohne Kastrationsaktionen munter weiter vermehren.

Deshalb unsere eindringliche Bitte:
KASTRIER DEIN TIER!

Hilfe für unsere Jugendgruppe gesucht!

Ehrenamtliche Betreuer/innen für die Jugendgruppe gesucht! Du hast ein großes Interesse an Tieren, teilst unsere Leidenschaft für den Tierschutz und möchtest dich gerne ehrenamtlich engagieren? Wir suchen deine Unterstützung für die...

weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2022

Einladung zur Mitglieder-Jahreshauptversammlung  2022 am 03. Juli um 10 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Berg Bergstraße 35    TOP 1. Begrüßung und Geschäftsbericht  TOP 2. Kassenbericht  TOP 3. Aussprache zu den Berichten  TOP 4. Bericht der Revisoren...

weiterlesen

Osterfeuer – Gefahr für Tiere

Die Tradition der Osterfeuer wird in vielen Gemeinden hochgehalten. Wochen im Voraus wird das benötigte Brennmaterial aufgeschichtet, und wird somit für viele Tiere zu einer tödlichen Feuerfalle. Jedes Jahr  werden...

weiterlesen

Krieg in der Ukraine

Der Deutsche Tierschutzbund ist vor Ort um Hilfe für Mensch und Tier zu leisten.  Tierheime müssen evakuiert werden, u.a. auch das Tierschutzzentrum Odessa, welches  vom Dt. Tierschutzbund seit 20 Jahren...

weiterlesen

Herzlichen Dank !!!!

Herzlichen Dank!!! Ein weiteres Jahr mit Einschränkungen und Herausforderungen geht zu Ende. Wir sind dankbar, dass Sie uns auch 2021 zur Seite gestanden sind und uns mit Ihren Spenden, Ihren Zuschüssen  oder...

weiterlesen

Besuchszeiten

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage unser Tierheim bis auf weiteres für den Besucherverkehr schließen!
 

Vermittlungen sind mit telefonische Terminvereinbarungen und unter strenger Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder möglich.

Telefonkontakt

Der direkte Draht zu uns: 0751/41778

Aktuelle Termine