katzenkinderUnsere vorerst jüngsten Bewohner haben am 30.07. das Licht der Welt erblickt. Die sehr junge Mama Caro kümmert sich glücklicherweise hervorragend um ihre vier Babys. Wenn wir uns für ihren weiteren Lebensweg etwas wünschen könnten, dann ein verantwortungsvolles Handeln und ein respektvoller Umgang mit ihnen.

Übernehmen auch Sie als Katzenbesitzer Verantwortung. Jeder hat Angst vor der Kastration seiner Katze. Immerhin ist es eine OP. Aber sie ist wirklich unvermeidbar. Bei den Tierärzten fällt sie unter die Routineoperationen. Das Operationsrisiko ist sehr gering und im Vergleich zu den anderen Gefahren, denen eine nicht kastrierte Katze ausgesetzt ist, eindeutig niedriger.

pyramide-thumbDie Anzahl verwaister Katzenbabies, die wir dieses Jahr aufgenommen und mühevoll groß gezogen haben und immernoch tun, wären ungewollte Streunerkatzen geworden, die tagtäglich ums Überleben kämpfen müssten. Denn auch bei uns gibt es eine große Anzahl von Streunerpopulationen, die sich ohne Kastrationsaktionen munter weiter vermehren.

Deshalb unsere eindringliche Bitte:
KASTRIER DEIN TIER!

Tierpfleger/in gesucht

Ausgebildete Tierpfleger/in, Fachbereich Heim- und Pensionstierpflege gesucht Ihre Aufgaben Erledigung aller anfallenden tierpflegerischen Arbeiten sachkundiger und wirtschaftlicher Umgang mit Futter- und Arbeitsmitteln Mitwirkung bei Durchführungen von Tiertransporten, tiermedizinische Behandlungen Ihr Voraussetzungen Führerscheins Klasse B vertraut sein mit...

weiterlesen

Igel - welche Igel brauchen Hilfe?

Bitte beachten: Jungigel gehören nach draußen. Als Regel gilt: Jungigel im Herbst sollten in ihrem Revier bleiben dürfen. Meist ist es falsch verstandene Tierliebe sie zu sich ins warme Haus zu...

weiterlesen

Am 13.09. ist Brich-einen-Aberglauben-Ta…

Zum  Brich-einen-Aberglauben-Tag  am  13.9.  macht  der  Deutsche Tierschutzbund darauf aufmerksam, dass es schwarze Katzen aus dem Tierheim  schwerer haben, Interessenten  zu  finden,  als  andersfarbige Katzen. Der Verband will deshalb mit...

weiterlesen

Wir sind überwältigt

von der Reaktion, die unser Spendenaufruf zum Weltkatzentag hervorgerufen hat. Unsere Erwartungen wurden allesamt übertroffen. Es ist erfreulich  zu sehen, dass sooo viele Menschen am Schicksal dieser Wegwerfkätzchen Anteil nehmen und uns in...

weiterlesen

Mit 8,80 Euro am Weltkatzentag helfen

Das Tierheim Berg-Kernen steht im Zuge der Corona-Pandemie zunehmend unter finanziellem Druck und ruft am 8. August zu einer Spendenaktion zugunsten von Streunerkatzen auf                                                                                              Berg – Auch das Tierheim Berg-Kernen steht...

weiterlesen

Besuchszeiten

Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Lage unser Tierheim bis auf weiteres für den Besucherverkehr schließen!
 

Vermittlungen sind mit telefonische Terminvereinbarungen und unter strenger Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder möglich.

Telefonkontakt

Der direkte Draht zu uns: 0751/41778

Aktuelle Termine

Keine Einträge gefunden