Tiere von befreundeten Organisationen und Privatpersonen

Wir helfen auch bei der Vermittlung von Tieren von Pflegestellen, befreundeten Organisationen und Privatpersonen. Bei Interesse an einem Tier nutzen Sie bitte die im jeweiligen Steckbrief angegeben Kontaktdaten.


Wenn Sie sich von Ihrem Tier trennen müssen aber nicht wollen, dass es im Tierheim auf einen neuen Besitzer warten muss, dann haben Sie die Möglichkeit Ihr Tier hier vorzustellen. Es ist uns auf díesem Wege schon oft gelungen, Tiere in ein neues Zuhause zu bringen.


Verfassen Sie hierzu eine Beschreibung (Sie kennen Ihr Tier besser als wir) mit Bild (als .jpeg od. ähnliches beifügen), mailen uns diese mit Ihren Kontaktdaten an . Dieser Service ist kostenlos, aber natürlich sind Spenden herzlich willkommen.

Kategorie:
Tiere von Pflegestellen, befreundeter Organisationen und Privat
Alter:
  • 2,5J
Rasse:
  • Amstaff
Geschlecht:
  • M
eMail:
Telefon:
  • 0173/5394870

Hallo, mein Name ist Tyler. Ich bin ein 2,5 Jahre alter Amstaff-Rüde. 

Leider muss mein Frauchen aus gesundheitlichen Gründen ein neues Zuhause für mich suchen. 

Gerne erzähle ich euch ein bisschen mehr über mich. 

An sich bin ich ein gutmütiger, verschmuster Junghund mit Specialeffekten. Andere Hündinnen liebe ich über alles. Sie dürfen mit mir (fast) alles machen was sie möchten. Mit Rüden spiele ich eher ungern. Obwohl ich kastriert bin, bin ich dennoch zu dominant gegenüber anderen Männchen und weise diese auch gerne mal zurecht. Noch viel schlimmer sind allerdings Katzen. Diese sind ein rotes Tuch für mich (Vorallem seit ich als Welpe eine unangenehme Begegnung mit einer Katze hatte). 

Kinder dagegen finde ich klasse. Auch wenn ich ein Grobmotoriker bin, versuche ich so zart wie möglich zu sein. Da ich allerdings nicht ohne Grund den Spitznamen „Dampfwalze“ habe, sollten Kinder in meinem neuen Zuhause schon älter und standhaft sein. 

Mit einer klaren, konsequenten Führung laufe ich locker an der Leine. Kommt mir ein anderer Hund entgegen, lasse ich gerne den Macho raus. Daran muss noch mit mir gearbeitet werden. Je nach Laune nerven mich manchmal auch Fahrradfahrer und Menschen. Da kann ich auch mal unangenehm werden. 

In meinen jungen Jahren habe ich schon zwei mal den Wesenstest absolviert und erfolgreich bestanden. Beim ersten Mal meinten die Menschen ich sei noch zu jung für ein eindeutiges Ergebnis. Meine Hundemama wollte allerdings nicht, dass ich bis ich groß und stark bin jeden Tag mit einem Maulkorb laufen muss. Vor kurzem hat sie mir einen neuen Maulkorb geschenkt und an diesem habe ich mich super gewöhnt. Sollte meine neue Familie mich mal wohin mitnehmen, wo ich so einen Accessoire brauche ist dies also kein Problem für mich. 

Am meisten würde es mich aber freuen, wenn ihr mich ins Auto packt und mit mir in die freie Natur fahrt. Im Sommer liebe ich es mich im Wasser auszutoben und zu schwimmen. Im Winter ist der Schnee mein absolutes Highlight. 

Wenn das Wetter mal nicht so toll ist, gehe ich zwar mit euch spazieren, gerne könnt ihr mich aber auch in der Wohnung beschäftigen. Ich kann euch meine Tricks zeigen oder ihr könnt mir etwas verstecken, dass ich dann suchen darf. 

Wie ihr seht, bin ich sehr menschenbezogen und arbeite auch gerne mit euch zusammen. Ihr müsst mir allerdings viel Zeit und Liebe schenken. Das ist meiner jetzigen Hundemama sehr wichtig. Auch wenn ihr mich mal für ein paar Stunden alleine lässt, bin ich leise und schlafe viel. Grundvoraussetzung ist allerdings, dass ich in der neuen Wohnung gut zur Ruhe finden kann. 

Wenn ihr mich besser kennenlernen möchtet, bestenfalls bereits Erfahrung mit meiner Rasse habt (Hundeerfahrung ist Voraussetzung), könnt ihr euch gerne bei meiner Hundemama per E-Mail melden: oder telefonisch unter 0173/5394870.

Bitte macht euch aber vorher schlau, ob und unter welchen Voraussetzungen ich in eurem Wohnort gehalten werden darf.

Zurück zur Übersicht