1

Im Herbst dieses Jahres haben wir eine - für uns - neue Aktion gestartet. Wir haben uns dem Projekt „Kinder lesen Katzen vor“ gewidmet. Diese Idee ist nicht neu, kommt ursprünglich aus den USA und wird schon in einigen Tierheimen in Deutschland durchgeführt.

Einigen Kindern fällt das Lesen nicht leicht. Da hilft nur üben. Für viele Kinder bedeutet das Vorlesen in der Schule oder gegenüber einem Erwachsenen erhöhten Druck und wird oftmals als sehr unangenehm empfunden. Katzen dagegen sind sehr geduldige Zuhörer. Für Katzen wirken das gleichmäßige, rhythmische Vorlesen und der Klang der Kinderstimmen beruhigend und gleichzeitig strahlen sie Ruhe an die Kinder zurück.

Und das wiederum wirkt auch auf die Kinder beruhigend und motivierend. Und was gibt es Schöneres, als wenn die Katzen dann noch auf die Kinder zukommen und sich knuddeln lassen.

Katzen, die schon lange im Tierheim leben, bzw. Fundkatzen, welche schon lange allein in der Wildnis leben und werden zum Teil verhaltensauffällig. Mit der Vorlese-Aktion kann man die Katzen wieder langsam an den Menschen gewöhnen, sodass sie wieder zutraulicher und zahm werden und wieder Vertrauen zu den Menschen finden.

2


Tierschutzverein Ravensburg, Weingarten und Umgebung e.V.
Kernen 2 | 88276 Berg
Telefon: +49 751 41778 u. 551954 | Telefax: +49 751 55782889
E-Mail: | Internet: www.tierheim-berg.de

Diese Seite verwendet Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste helfen. 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Bitte erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen dürfen.